Echtes Papier oder eBook?

IMG_1633

In Zeiten des lesetechnischen Fortschrittes muss ich das jetzt einfach mal fragen: Bevorzugt ihr noch immer echte Bücher mit Buchstaben auf echtem Papier? Oder seid ihr schon auf einen eBook-Reader umgestiegen?

Ich selbst habe seit Kurzem einen eReader – jahrelang habe ich mich mit allen Mitteln dagegen gesträubt! :D – und ich muss zugeben, wenn man gerne viele Bücher auf einmal dabeihat, dann ist das doch ziemlich cool :)

Was sagt ihr dazu?

 

2 Kommentare zu “Echtes Papier oder eBook?

  1. Wie du sagst, hat man mit einem verhältnismäßig kleinen Reader sämtliche Bücher immer dabei. Vor allem auf Reisen finde ich das äußerst praktisch. Was ich aber noch viel toller bei einem Reader finde, ist, dass ich sofort das nächste Buch kaufen – und lesen! – kann, wenn ich gerade ein Buch beendet habe und z.B. wissen möchte, was im nächsten Band einer Reihe passiert oder was der Autor/die Autorin sonst noch so geschrieben hat. Ich muss nicht tagelang auf die Lieferung warten, oder den Weg zur Buchhandlung auf mich nehmen. Ich bekomme das Buch innerhalb einer Minute auf den Reader geliefert. Und noch dazu kostet es mich etliche Euro weniger als die Printausgabe.

    Ich habe mich auch lange gewehrt – aber mein Kindle hat mich ziemlich schnell überzeugt. Ich möcht ihn nicht mehr missen. Dein Buch fühlt sich auf meinem Kindle übrigens ziemlich wohl ;-).

    Gefällt 1 Person

    • Ja, da hast du recht, liebe Helmi. Ich bin auch ziemlich begeistert – wer hätte das gedacht! :D Es ist wirklich einfach, sich das nächste Buch zum Verschlingen herunterzuladen und es geht superschnell.

      Trotzdem habe ich auch gerne Papier zwischen den Fingern und den beruhigenden Buchgeruch in der Nase. Und ich liebe es, stundenlang einfach vor meinem vollgestopften Bücherregal zu stehen und mir meine Bücher anzuschauen, mit denen so viele schöne Lesestunden verbunden sind :)
      Aber gerade auch das „vollgestopfte“ Bücherregal ist ein Grund, warum ich meinen Kindle praktisch finde – denn in meine Wohnung passen schön langsam gar keine Papierbücher mehr hinein :)

      P.S.: Das freut mich aber, dass sich „Magiebegabt“ auf deinem Kindle wohlfühlt :)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s