Kichererbsen-Pasta

Heute wollte ich eigentlich Spaghetti mit Linsenbolognese machen, da ich aber keine Linsen mehr zuhause hatte, holte ich meine Experimentierfreudigkeit aus ihrem Versteck und griff kurzerhand zu Kichererbsen.

Es geht super schnell, super einfach und das Ergebnis ist super lecker.

20170312_124133

Was ihr braucht:

  • Vollkornnudeln
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Glas passierte Tomaten
  • 1 Glas Kichererbsen
  • Gewürze nach Wahl (Oregano, Basilikum, Pizza-Gewürz-Mischung)
  • Salz und Pfeffer

Nudeln kochen und währenddessen die fein gewürfelten Zwiebelstückchen und den gepressten Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, bis die Zwiebelstücke schön glasig sind.
Kichererbsen in ein Sieb leeren und mit Wasser abspülen. Dann: Kichererbsen in den Topf dazugeben und zusammen mit dem Zwiebel und dem Knoblauch noch etwas anrösten.
Mit den passierten Tomaten ablöschen. Würzen. Ein paar Minuten köcheln lassen.

Und fertig! :)

Mahlzeit!

Eure
acn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s