Linsensprossen-Ernte :)

Hi, meine Lieben :)

Gestern Abend war es endlich so weit: Ich konnte die Linsensprossen ernten, die schon das ganze Keimglas ausgefüllt haben (auch die Rotklee-Sprossen haben ihr Volumen schon stark vergrößert und die Brokkoli-Sprossen bilden schon ganz brav Faserwurzeln :)).

Wie gesagt, mache ich ja bei einem Online-Sprossenzieh-Kurs mit (von Angelika Fürstler) und da war für das gestrige Abendessen eine Linsensprossenpfanne mit ihrer selbst ausgetüftelten „Secret Wild Sauce“ (Basis: eingeweichte Cashews) vorgesehen, dazu gab’s einen knackigen Salat … sehr lecker und mal ganz was Anderes! Und so schnell gemacht :)

20180206_134058

Das tolle Sprossenabendessen hat mich dazu gebracht, mir zu überlegen, ob ich mir Angelikas Buch „Sprossen und Mikrogrün“ zulegen soll … Aber ich glaube, ich warte mal noch die anderen Rezepte ab und entscheide mich dann :)
Wenn jemand von euch das Buch bereits kennt, sagt mir gerne, ob ihr davon begeistert seid oder nicht :)

Für heute Abend stehen „Aktivierte Buchweizen-Wraps“ auf dem Menüplan, für die ich den Buchweizen schon eingeweicht habe. Füllen werde ich sie mit Avocado, Oliven, Tomaten, Salat und allem an Gemüse, was mir sonst noch in die Finger kommt :D Außerdem werde ich einige der Rotklee-Sprossen als Topping verwenden :)

Und ich werde heute Abend gleich wieder ein paar Esslöffel Beluga-Linsen einweichen und die nächsten Tage keimen lassen :)

Ach, Leute – Sprossen ziehen ist schön :D

Alles Liebe,
eure
acn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s