Tag-Archiv | selbst gemacht

Tipp zum Sonntag: Nutella – Vegan Edition :)

Liebe Frühstücksgenießer und Frühstücksgenießerinnen,

heute morgen habe ich gleich nach dem Aufstehen Vollkornbrot gebacken, um den Sonntag richtig schön mit einem selbst gezauberten Frühstücksbrot zu beginnen.

20170429_120016Nur was wird aufs Brot gestrichen, wenn einem bei der Ernährungsumstellung klar wird, dass Nutella nicht vegan ist?! Ein Horror, dachte ich mir damals. Frühstück ohne Nutella?! Undenkbar! 20170429_204622

Tja, aber das war früher :) Heute habe ich eine sehr leckere, vegane Nutella-Alternative zuhause, die ich wärmstens weiterempfehlen kann: Die Nuss-Nougat-Creme von DM :)

Wie ihr sehen könnt, ist das Glas schon wieder fast leer – sooo gut ist sie (vor allem auf selbst gebackenem Brot :)).

Habt einen schönen Sonntag mit ausgiebigem Frühstück! :)

Eure
acn

 

 

Selbst gebackenes Brot :)

Hi Leute,

heute hatte ich richtig Lust, mal wieder selbst Brot zu backen. Brot backen geht total schnell und man weiß genau, was alles drin ist. Und das Beste: Es schmeckt unglaublich lecker :)

Ich habe ein total tolles Rezept von meiner Mama, das werde ich euch jetzt verraten :)

20170305_202921

Was ihr braucht: (das Rezept ist für eine kleine Kastenform gedacht, perfekt für 2 Personen)

  • 380 g Dinkelvollkornmehl
  • 110 g Körner nach Wahl (z.B.: Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Kürbiskerne, Sesam,…)
  • 370 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Packung Trockenhefe (oder Germ, wie wir hier in Österreich sagen ;))
  • 1,5 TL Salz
  • 1,5 EL Apfelessig

Wie wird es gemacht:20170305_223714

Zuerst die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen, dann die nassen Zutaten dazugeben und mit der Küchenmaschine oder einem Handmixer (ich habe keine Küchenmaschine :D) zu einem Teig verarbeiten.
In die Kastenform füllen und die Form in den kalten (!) Backofen auf den mittleren Rost stellen. Bei Ober-/Unterhitze auf 200° eine Dreiviertelstunde backen.

Fertig! :)

Lasst es euch schmecken!

Eure
acn